Netzwerkangebote für alle JuTec-Teilnehmer-\innen 

Im 3. Jahr der JuTec-Fortbildung soll mit Unterstützung der Vector Stiftung und der Aktion Mensch der Austausch und die Vernetzung der JuTec-Coaches der verschiedenen "Staffen" gefördert werden. Dazu werden wir offene Community-Workshops etablieren. Diese bieten den bereits aktiven JuTec-Coaches, einen Raum miteinder in Kontakt zu bleiben bzw. sich mit den Teilnehmer-/innen aus anderen Staffeln auszutauschen. Das Ziel ist es, "unseren" Coaches eine Austauschplattform zu bieten und die Community zu förderen. Die Workshops ergänzen die Inhalte der Fortbildung, setzen neue Impuls und regen zu einem intensiven Austausch an.

Die Community lebt von den JuTecs und aktiven Verbandsmitgliedern. Um unsre Workshops mit Leben zu füllen freuen wir uns über Ihre Anregungen, Wünsche und Ideen für weitere Community-Angebote.

Sprechen Sie uns gerne jederzeit an.

Community-Workshop: "Gruppendynamische Methoden für die außerschulischen Jugendbildung“

Im Rahmen der JuTec-Fortbildung werden verschiedenen gruppendynamischen Methoden vorgestellt und eingeübt, die JuTec-Coaches in den verschieden Workshopsituation (z.B. Anfange, Ergebnisse sammeln,…) einsetzten können.

Hier möchten wir weiter ergänzende Methoden vorstellen, einüben und diskutieren. Wir orientieren uns dabei an den Phasen eines MINT-Workshops und möchten gemeinsam mit den Teilnehmenden abschätzen, wie wir Gruppenelemente zielgruppenspezifisch genutzet werden können.

Was: Gruppendynamische Methoden für die außerschulischen Jugendbildung
Wann: Samstag, 17.09.22 von 10.00 - 14.00 Uhr
Wo: experimenta, Heilbronn
Dozent: Stephan Schleyer-Wagenhals
Kosten: Keine
Hinweis: Es werden außschliesslich neue Methoden vorgestellt, die die Fortildung erweitern. 

Community-Workshop: "Leichte Sprache“ im MINT-Kontext ?!

Leichte Sprache ist ein zentrales Element auf dem Weg zur Barrierefreiheit. Sie ermöglichte viele Gruppen z.B. Menschen mit Lernschwierigkeiten oder geringen Deutschkenntnissen Informationen einfacher zu erfassen. Und trägt so dazu bei, allen Menschen den Zugang zu Information zu ermöglichen. Kann diese auch im MINT Kontext gelingen?

Wir möchten gemeinsam darüber nachdenken, unterstützt von „Sprungbrett - Büro für „Leichte Sprache“ in Karlsruhe, wie wir als Coaches / Jugendbegleiter:inn / Teamer:inn das Werkzeug Leichte Sprache einsetzten können, um MINT-Inhalten so vielen Gruppen wie möglich zugänglich zu machen. Dabei wollen wir uns Beispiel ansehen, eigene Texte auf Verständlichkeit prüfen um zu zeigen, wie wichtig Leichte Sprach als Weg zur offenen Bildung sein kann.

Außerdem werden verschiedene Umsetzungsmöglichkeit und Wege vorgestellt, wie in der Praxis Texte in Leichter Sprach erstellt werden können.

Was: Leichte Sprache im MINT-Kontext?!
Wann: Samstag, 15.10.22 von 10.00 - 16.00 Uhr
Wo: Karlsruhe
Dozentinnen:  Janna Zubke und Linda Nier (Büro für „Leichte Sprache“ Karlsruhe)
Kosten: Keine

 

Rückblick

Community-Workshop „Minecraft & Minetest als Tool in der MINT-Bildung“

Minecraft ist ein kreatives Computerspiel, welches den Spielern erlaubt, neue Welten zu erschaffen und es ist vielleicht gerade deswegen eines der erfolgreichsten Computerspiele der Welt.

Minetest ist die kostenlose Open-Source-Variante, die sich aus Lizenz- und Datenschutzsicht besser für den Einsatz mit Kindern und Jugendlichen eignet.

„Groß“ und „Klein“ können sich gleichermaßen für die virtuelle „Baustein-Welt“ begeistern. Diese Begeisterung kann man auch für die MINT-Bildung nutzen, um z.B. programmieren zu lernen oder „elektrische“ Schaltungen zu verstehen. Im Workshop zeigen wir den JuTecs Beispiele und jeder und jede kann das Spiel selbst testen. Es wird hierzu kein eigener Account benötigt.

Gregor Walter vom KidsLab in Augsburg zeigt uns, wie eigene Räume und Aufgaben erstellen werden können und gibt Beispiele, wie er mit seinen Teilnehmenden in die „Digitale-Welt“ von Minecraft & Minetest eintaucht. Außerdem sprechen wir darüber, was Dozierende beachten sollten und stellen Projekt-Ideen und nützliche Infos für einen einfachen und erfolgreichen Start vor!

Was: Minecraft & Minetest als Tool in der MINT-Bildung
Wann: Samstag, 30.04.22 von 10.00 - 13.00 Uhr
Wo: virtuell per Webex
Dozent: Gregor Walter / KidsLab.de, Augsburg und JuTec-Coach
Kosten: Keine

Projektförderer und Sponsoren