Schüler-Lebens-Werkstatt SLW gGmbH

Praxisorientierte Verknüpfung zwischen SCHULE und WIRTSCHAFT

Schüler-Lebens-Werkstatt gGmbH an der MFR in Großbottwar

Die Stadt Großbottwar, die Matern-Feuerbacher Realschule und ich gehen nun seit einem Jahr ganz neue Wege, die Konzeption wurde mit der Zielsetzung erarbeitet, Lebenserfahrungen für Schülerinnen und Schüler in vielfältiger Form erleben zu dürfen und dabei ein Netzwerk zu schaffen, um SCHULE und WIRTSCHAFT noch sinnvoller und vor allem effizient zu verknüpfen.

Hierbei soll die heimische Wirtschaft, speziell der Mittelstand und das Handwerk im Vordergrund stehen. Die Kooperationspartner sollen zum einen involviert und zu andern auch für den Lebensraum Bottwartal und Schozachtal attraktiv gestärkt werden. Sicherlich nichts neues, wenngleich die einzelnen Stepps dorthin, so nicht alltäglich sind und überall auf sehr positive Resonanz stoßen. Doch das erste Jahr hat gezeigt, dieser Weg ist steinig und schwer!

Meine Aufgabe als Geschäftsführerin besteht nun darin, die Umsetzung der einzelnen Stepps, wie z.B. die ganzjährige Durchführung von berufsorientierten Ferienworkshops (Klassenstufen 5-7), sowie nun ab dem kommenden Schuljahr gezielt Langzeitworkshops zu bestimmten Berufsgruppen für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8-9 zu ermöglichen, um alle Facetten dieser Berufsgruppe selber erkunden zu können.

Über das HERBSTCAMP versuchen wir nun erstmalig ein Projekt um IHK- Bezirksübergreifend eine Informationsplattform für das Bottwartal und Schozachtal zu schaffen und gleichzeitig Praktikumsplätze in den Herbstferien anzubieten. Völlig neu dabei ist es, dass die Schüler-Lebens- Werkstatt natürlich vorrangig mit der Matern-Feuerbacher Realschule aber auch mit den Schulen in der direkten Umgebung (Ilsfeld, Beilstein und bisher noch Steinheim) gemeinsam kooperiert. Wird das Camp erfolgreich, werden sicherlich weitere gemeinsame Schulprojekte entstehen.

Weiterer Schwerpunkt soll es sein, ein Netzwerk mit Kooperationspartnern aus der Region aufzubauen, die in Zukunft daraus resultierend eine für Schüler greifbarere Berufsorientierung bis hin zur Unterrichtsvernetzung zwischen Schule und Wirtschaft möglich machen soll.

Kontakt

Schüler-Lebens-Werkstatt SLW gGmbH
Hannenbachstr. 10
71723 Großbottwar
www.schüler-lebens-werkstatt.de

Ansprechpartner:
Ute Kaufmann
Tel.: 07148/16193109
kaufmann(at)schüler-lebens-werkstatt.de

Unsere Sponsoren